hypnotized: Need some Amsterdam Hotspots

2013/03/24

Need some Amsterdam Hotspots

Übernächste Woche geht es für mich zum ersten Mal nach Amsterdam. Da ich mich also dort gar nicht auskenne, wollte ich hier mal nach Hotspots und Insider-Tipps fragen. Wo sollte man unbedingt hin? Welche Bars, Clubs, Restaurants darf man nicht umgehen und wo kann man sich auf ein Abenteuer gefasst machen? ... und die Shoppingstipps nicht zu vergessen! Kleine Boutiquen, statt große Ketten werden favorisiert. :) Vielen lieben Dank schon mal an dieser Stelle! :*

Image and video hosting by TinyPic
Sunnies: Etnia Barcelona/ Scarf: Evyi/ Jacket: Zara / Blouse: Jacques Britt/ Skirt:Chicwish /Clutch: Mango/
Bracelets: Hoffnungsträger
Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

Kommentare :

  1. wow ! die sonnenbrille ist ja mal der hammer ! sowieso das ganze outfit ist echt toll

    AntwortenLöschen
  2. bester Electro Club: Studio 80

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke! electro ist auch so mein ding,... werden da bestimmt mal vorbei schauen :)

      Löschen
  3. Der Rock ist der absolute Hammer. In Amsterdam war ich ich zwar schon, habe aber leider keinen Insider-Tipp. LG Kristina
    Fashion-Beauty-by-Kristina Follow me on Facebook

    AntwortenLöschen
  4. Hmm also ich war ein mal in Amsterdam, vor 2 Jahren circa. Haben uns da das Sexmuseum angeschaut (weiß nicht ob das jetzt unbedingt sehenswert ist, aber ganz lustig!) ansonsten haben wir uns einfach in der Innenstadt treiben lassen, die Gässchen sind für sich selbst ganz einladend, es gibt halt viele Coffee-Shops und ansonsten findest du die kleinen Boutiquen ganz von allein! Iss auf jeden Fall Pommes und Waffeln, und es gibt auch ganz tolle, winzige Süßigkeitenläden in denen du dir so Tüten zusammenstellen kannst, geh da mal rein :D

    AntwortenLöschen
  5. Vintage Stores kenne ich z.b. Episode und Zipper, fand ich ganz cool :)

    Ansonsten gibt es Monki und River Island, was wir ja nicht haben.

    Da gibt es unglaublich viele "Paki"-Shops.

    Coffee Shops kann ich dir Dampkring zum chillen empfehlen und gut und günstiges weedo findest du im hill street blues

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HAHAHAHA die paki läden!!!! ich weiss genau welche du damit meinst :) das ist schon so ein gängiger begriff der im duden stehen sollte! hehe

      vintages stores werden natürlich abgeklappert und hill street abgecheckt ....

      Löschen
    2. Monki haben wir ;)

      Löschen
  6. Liebe Helena, ich habe mir in Amsterdam mal ein Museum angeschaut, das war noch Original so eingerichtet wie im 19. Jahrhundert und es wurde mal von einer wohlhabenden Familie bewohnt. Ich weiß noch, dass ich es wunderschön fand - ein bißchen wie im Märchen und sehr interessant. Schau mal, hier ist ein Link:
    http://www.tripadvisor.de/ShowUserReviews-g188590-d244452-r110817053-Museum_van_Loon-Amsterdam_North_Holland_Province.html.

    Viel Spaß in Amsterdam!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben dank!!! ich freue mich sehr :)

      Löschen
  7. If you like that special american food/candy/etc: Eichholz (leidsestraat 48)!

    AntwortenLöschen
  8. Auf jeden Fall Apple Pie essen! Über sonstige Läden & Orte habe ich bereits auf einem andern Blog einen Kommentar geschrieben. Da dieser noch auf Freischaltung wartet, kann ich ihn nicht einfach hierher kopieren, aber ich verlinke die Kommentare mal, ich hoffe, das funktioniert (?). http://www.blogger.com/comment.g?blogID=7732976934233725882&postID=5891054255640222636&isPopup=true :)

    Und für ein bisschen Vorfreude, hier meine Amsterdam-Posts: http://irenefantastique.blogspot.ch/search/label/Amsterdam

    AntwortenLöschen
  9. woher sind diese schuhe?? die sind der hammer ! <3

    AntwortenLöschen
  10. War letztes jahr dort und fahre dieses jahr wieder hin,weil amsterdam eine der schönsten städte überhaupt ist!! das hanfmuseum solltest du dir anschauen.
    wobei ich find alleine die Stadt is schon sehenswert. mit den ganzen kleinen gassen,grachten und coffee shops..falls du länger da sein solltest,würd ich auf jeden fall empfehlen nach zandfoort zu fahren,mit dem zug ist man dort in ner halben stunde am meer.wenn die sonne scheint,ist das unheimlich schön :)

    AntwortenLöschen
  11. Das Outfit gefällt mir wirklich richtig gut :)

    AntwortenLöschen
  12. Fand das Handtaschenmuseum in Amsterdam echt witzig und sehenswert!

    AntwortenLöschen
  13. wahnsinnig schönes Outfit! Bin gespannt auf deine Amsterdam Erfahrungen, ich fahre auch im Mai und kann ebenfalls Tipps gebrauchen ;)
    Würde dir auf jeden Fall empfehlen, bissl durch die Straßen im Jordaan Viertel zu gehen. Das ist so ne tolle Atmosphäre dort, hübsche kleine Häuschen, hübsche Gassen und dort hab ich eine der leckersten Konditoreien gefunden...leider weiß ich nicht mehr, wie die heißt :(

    AntwortenLöschen
  14. Das Outfit ist wirklich schön :-)
    An deiner Stelle würde ich in Amsterdam eine Bootstour machen! Als ich im Januar da war, war das wirklich ein Highlight. Und die billigeren Boote sind genau so gut wie die teuren :-)

    AntwortenLöschen
  15. Die Armbänder sind sehr süß!

    Großes Lob an Euch auch wegen dem City Guide. Habe sechs Jahre dort im Westend gelebt und von Euren Tipps gerade mal die Zeil gekannt :D Ich war recht erstaunt, hihi.

    LG aus dem Taunus!

    http://fredandmeattiffany.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. You should defenitely visit 'De 9 straatjes', that's a place
    where you can find a lot of vintage shops, love it!

    www.laceandpearlsbyroos.com

    AntwortenLöschen
  17. Ich liebe, liebe, liebe Amsterdam! Lieblingsstadt!
    Waren vorletztes Jahr über Ostern da und ich war sofort hin und weg.
    Also wir haben uns einfach treiben lassen, an Grachten sitzen, in Cafés, das bunte Leben beobachten, durch die Straßen schlendern, Flohmarkt, es war wunderschön.
    Und tolles, ausgefallenes Essen haben die dort, mein Favourit Pommes "orlog" mit Zwiebelchen, Mayo und Erdnusssauce, klingt komisch ist so lecker!
    Der Hotdog mit Dönerfleisch überbacken war seltsam und teuer, essen und trinken ist dort generell sehr teuer.
    Ich hoffe auf einen Reisepost!
    Ach ja, im Rotlichtviertel nicht fotografieren, die Pristituierten kommen wirklich raus und machen die Kamera kaputt, ich hab's gesehen, hab zum Flück vorher auch den Tip im Reiseführer gelesen.

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  18. Woooo sind deine schönen Schuhe her? =))

    AntwortenLöschen
  19. für die kleinen Lädchen würde ich dir empfehlen mal durch die Utrechtsestraat zu schlendern (maison NL, labels,..), je weiter weg vom Rembrandtplein, desto besser! die Patisserie Kuyt hat übrigens superleckere Sachen, die citroentaart zum Bespiel!
    die allerbeste Schokotorte gibts aber bei puccini (ich glaube in der Staalstraat), neben der gleichnamigen chocolaterie.
    falls du ein bisschen Zeit hast, hinter der Centaal Station kann man mit der Fähre (kostenlos) zu den NDSM eilanden fahren. das Café Nooderlicht ist in einer Art großem Gewächshaus, abends gibts da auch manchmal Konzerte.. und auch sonst gibts dort viele Künstler, etc..
    meine Lieblingsbar ist die bloemenbar (Handboogstraat, nähe Spui), sehr verraucht, aber süß-vintage.
    und zum tanzen würde ich auf jeden Fall ins trouw! am besten mal auf der Homepage vorher informieren welche Djs da sind..
    und ansonsten ist das Jordaanviertel wunderschön! dort findet auch am Noordermarkt immer Floh-/Biomarkt statt. samstags mehr Bio, montags mehr Kleidung, etc.
    viel Spaß!

    AntwortenLöschen
  20. lebe selber in holland ( groningen ) welcbe ich ja noch schöner finde .. kann die auf jedenfall raten anstatt patat mal raspatat zu essen :P himmlisch ..

    sonst wirklich treiben lassen

    AntwortenLöschen
  21. Ich will auch wissen, woher die Schuhe sind!!

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch, vielen Dank dafür ♥