hypnotized: 3 Tipps zur täglichen Haarpflege für gesundes Haar

2014/08/24

3 Tipps zur täglichen Haarpflege für gesundes Haar

Schon etwas länger beschäftige ich mich mit dem Thema "Haare" und dachte, dass euch das Thema vielleicht auch interessieren könnte, daher möchte ich erst mal die 3 wichtigsten Tipps zur alltäglichen Pflege für gesundes Haar mit euch teilen.

1. Das Haar besteht aus Keratin, einem Baustein der aus Eiweißen besteht. Wer einen Mangel an Eiweißen hat, sieht das nicht nur an der Haarstruktur sondern auch an brüchigen Nägeln. Um den Mangel auszugleichen, sollte man proteinhaltige Nahrungsmittel wie Fleisch, Fisch, Eier, Käse, Quark, Nüsse und Hülsenfrüchte essen. Alternativ ist es auch möglich Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen. Doch allerdings würde ich das nicht bevorzugen, da ich den natürlichen Weg für gesünder halte, als sich mit Pillen zufrieden zu geben.  

2. Haare waschen gehört für viele zur täglichen Routine, doch ist genau das nicht gut für die Kopfhaut! Bei einer täglichen Waschung der Haare gewöhnt sich unsere Kopfhaut daran und reagiert mit übermäßiger Talgbildung - kurz gesagt - sie fettet viel schneller nach. Man kann das als Gegenreaktion zur täglichen Waschung sehen. Diese Information ließ viele Amerikaner 6-Wochen-Challenges auf sich nehmen. Sie haben sich ganze 6 Wochen lang nicht die Haare gewaschen, sondern nur gegebenfalls mit Wasser ausgespült, um die Talgbildung der Kopfhaut wieder zu normalisieren. Doch Achtung, bitte nicht nachmachen! Laut Professoren ist das auch nicht gut, weil man langsam damit anfangen sollte einen Waschtag auszulassen, damit sich die Kopfhaut langsam regulieren kann und nicht der Talg, der sich schon am ersten Tag des Nichtwaschens gebildet hat, die Poren verstopft. Als Richtwert geben Forscher an sich 2 mal die Woche die Haare zu waschen.

3. Auch beim Haare waschen gibt es einige Richtlinien. Vor dem Waschen sollten die Haare gekämmt werden, damit sie die Produkte besser annehmen können. Wenn mann unter der Dusche steht, sollte man das Haar mit lauwarmen Wasser so lange ausspülen bis man sich an die Temperatur des Wassers gewöhnt hat und dann ein mildes Shampoo ohne Silikone, Parabene und Sulfate verwenden, da diese Inhaltsstoffe nicht gut für die Gesundheit sind. Anschließend das Shampoo mit kreisenden Bewegungen einmassieren, ohne sie mit den Fingernägeln zu schädigen, und dann Conditioner und Kur nacheinander in die letzten 2/3 der Haare einmassieren und ausspülen. Zum Schluss die Haare in ein Handtuch wickeln und leicht kneten. 

Kennt ihr tolle Haarprodukte, die wirklich Wunder bewirken und für meine Haar (fein, brüchig, coloriert, trocken) optimal wären? Wie hat euch der Post gefallen? Würdet ihr gerne mehr Tipps lesen wollen? 

 Shirt: Karl Lagerfeld via Designertraum/ Jeans: Hugo Boss via Designertraum/ Tasche: FREDsBRUDER / Ballerinas: London/ Kette: Iam

Kommentare :

  1. also ich finde diesen post super, danke dafür. und ja bitte mehr tipps schreiben :) dann muss ich sagen das ich meine haare täglich wasche, da ich nicht mit ungewaschenen haaren herum laufen kann/möchte. ich habe feines, langes, coloriertes und schnell fettendes haar. einen guten tipp habe ich nun leider nicht, aber ich bin sehr begeistert von den neuen dove shampoo und der spülung. ich brauche nichts weiter, ausser einmal die woche eine kur. lg

    beautyliciousd.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. wirklich interessanter post, danke dafür :)
    also was mein haar wirklich super seidig und duftend macht und sie zudem lange gesund aussehen lässt, sind die feuchtigkeitskur von herbal essences (einfach so ein großer blauer Pott), die wahnsinnig gut riecht und dazu einmal die Woche oder so das keratin repair oil von Pantene für die spitzen. mehr kann ich leider auch nicht empfehlen :D
    laura xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, was ich noch anmerken wollte: die kur (maske) benutze ich nur alle paar Wochen so als verwöhnung, dann kann man sie an einem Wochenende schön 5min einwirken lassen und hat danach wunderschönes haar :)

      Löschen
  3. Solange man keine gefärbten Haare hat kann man aber ruhig auch Shampoo mit Silikonen etc benutzen. Die Stoffe legen sich ja um das Haar und beschützen es sozusagen, nur halt auch vor Colorationen etc, deshalb sollte man bei colorierten Haaren darauf verzichten, aber sonst ist es gegen die Meinung vieler nichts schlimmes ;)
    Ich benutze Shampoo von Syoss und bin damit sehr zufrieden, mein Haar bricht seitdem weniger und auch der Spliss bleibt recht überschaubar.

    AntwortenLöschen
  4. Das mit dem täglichen Haarewaschen ist halt auch den vielen Stylingprodukten geschuldet die wir wohl alle verwenden. Ich habe zum Beispiel einen Bob mit Pony - und morgens nach dem Schlafen stehen mir die Haare immer in alle Richtungen. Und ohne Waschen ist es fast nicht möglich einen Sleek Look hinbzubekommen :(

    AntwortenLöschen
  5. toller post, gerne mehr davon!:) nachdem ich jahrelang geglättet habe und sich meine haarstruktur im laufe der zeit auch von selbst verändert hat, habe ich total probleme mit trockenem, splissigem haar.. Die dm-eigenprodukte finde ich aber wirklich gut, hätte ich vorher gar nicht gedacht - John Frida hat auch super produkte!
    liebst katiy♥

    AntwortenLöschen
  6. Uh, das Shirt ist ja wirklich ein kleiner Designtraum...ich denke, da sollte ich mein Geld als allernächstes anlegen :D
    Ich wasche meine Haare auch alle 2-3 Tage, weil sie sonst schneller nachfetten - Wenn es ganz hart auf hart kommt, und sie nur so rumliegen, nutze ich Trockenshampoo für den Tag, bis ich mir abends die Haare wasche.
    Ein toller Post!

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://www.imaginary-lights.net/

    AntwortenLöschen
  7. Bei fettigem Haar und der täglichen Haarwäsche oder nicht scheiden sich die Geister. Wenn man ein mildes Shampoo verwendet, zB von alverde, sollte die tägliche Wäsche dem Haar auch nicht schaden...

    AntwortenLöschen
  8. Echt tolle Tipps.. die meistens davon kannte ich zwar schon, vergesse ich aber immer wieder und beachte sie nicht. Den Tipp mit dem zweimal pro Woche Haarewaschen bzw öfters mal nur mit Wasser ausspülen kannte ich hingegen noch gar nicht - hört sich echt nachvollziehbar an!

    Alles Liebe, Katii

    AntwortenLöschen
  9. Deine Haare sehen wirklich schön gesund aus :)
    Ich wasche mein Haar leider viel zu oft, weil es sich leider nicht vermeiden lässt :(

    ♥ Johanna

    AntwortenLöschen
  10. Dein Outfit ist so hübsch, das Oberteil steht dir ausgezeichnet :)
    Toller Post

    Liebst
    Http://erdbeercola.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. die tipps kannte ich alle schon und befolge sie auch.
    ein Wunderprodukt hab ich auch nicht parat, ich finde mal solche nach einiger zeit die Produkte ab und zu mal wechseln da sich die haare zu sehr gewöhnt haben.

    ♥♥♥
    lg,
    Majka

    AntwortenLöschen
  12. Ich würde gerne mehr Tipps lesen wollen :)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  13. Schöner Blog!
    Freu mich auf weitere Post's =) .

    Ps: Bin neu in der Blogger-Welt und würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest =) .
    Liebe Grüße, Biko :*

    http://biko9.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch, vielen Dank dafür ♥